Druckgrafik – Portrait und Farbe

Veröffentlicht: 8. August 2012 von Anke in Sommerakademie 2012, Werkstätten

machst du grad deine platte sauber?

die farbe ist da in dem glas

gib acht, daß es nicht quetscht

vorsicht mit den scharfen kanten

das blau, soll ich das wegmachen?

die verlorene form muss mit rein

mach mal n foto vom gelb

hier ist mehr violett, da mehr rot

mach mal n foto vom gelb

bei ihr kann immer mal was ganz kurzfristig sein

das skelett ist abgedruckt

da hab ich zu viel rausgeschnitten

hier ist auch was weggeschnitten

spar dir das kleben

ich schneide oft die platte komplett weg

ich schneide oft die platte komplett weg

hast du noch kontakt zu ihr?

was von ihr noch übrigblieb

da will ich dann mit farbe reingehen

das glas einwalzen

der weg zur schablone

motive reduzieren

eine stempelplatte

das mit den restfarben ist einfach

inseln, stege, grate

inseln, grate, stege

nur dafür ist das sieben notwendig

ganz normale acrylfarben

hartgemacht mit gimp

restfarbe in der rolle hat man manchmal

eine schablone ist zweimal gedruckt

da war ein schwede aus berlin

es war direkt auf die wand gemalt

aber wir machen das mit der walze

hier sieht man den abdruck vom walzenabstreifer

das prinzip verlorene form

mit holzleim auf das sieb geklebt

das gitter als schablone

was ich geschenkt krieg, ist das raster

frei schneiden ist natürlich schwer

inseln, grate, stege

was ich geschenkt krieg, ist das raster

 du siehst, es muss kontrastreich sein

ursula ros, august 2012

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s