Archiv für die Kategorie ‘Sommerakademie 2012’

Druckgrafik – Portrait und Farbe

Veröffentlicht: 8. August 2012 von Anke in Sommerakademie 2012, Werkstätten

machst du grad deine platte sauber?

die farbe ist da in dem glas (mehr …)

Malerei auf Foto

Veröffentlicht: 8. August 2012 von Anke in Sommerakademie 2012, Werkstätten

Etwas Besseres als der Tod

„Etwas besseres als den Tod findest Du überall“ – doch mit dem Finden war das so eine Sache, nicht einmal einen Millimeter konnte ich mich bewegen.

Dafür hasste ich die Zeitschrift „Ein Herz für Tiere“, in der ich auf der Seite „Traurige Hunde suchen Anschluss“ abgedruckt war.

Die Zeit im Altpapier nutzte ich, um ein besserer Hund zu werden. (mehr …)

Aktmodellieren

Veröffentlicht: 8. August 2012 von Anke in Sommerakademie 2012, Werkstätten

Körper werden enthüllt, aus Kleidung, aus Plastikfolie,
aufregend, lebendig und gleichzeitig scheu.
Zum Vorschein kommt eine sitzende Frau, x-mal anders.

Immer wieder schauen und maßnehmen.
Perspektive und Präzision scheinen wichtig.
und ein Gefühl für Proportion.

Neben mir ein Gesicht, verhüllt in einem nassen Tuch.
Wasser tropft auf einen Busen.
Glatte Haut wird zu rauem Ton.
Finger entstehen und Augen aus dem Nichts.

Es sind Hände, die da Leben schaffen.
Lilith war aus Lehm geformt.
Und alles Lebendige wächst aus Licht und Schatten.

B.S.

 

Wie berührst du uns, Frau,

auf deinem hölzernen Podest.

Berührt wird Ton, geformt zu deinem Ebenbild.

Berührt es dich, wenn ihre Blicke dich berührn?

Augenblicke der Andacht, viel zu kurz.

B.S.

Camera obscura

Veröffentlicht: 8. August 2012 von Anke in Sommerakademie 2012, Werkstätten

Auf der Suche
nach dem einen
Blick
nie gesehen
vorher
nicht geahnt
doch erhofft
in jedem
Öffnen der
Blende
der eine Blick
der mir zeigt
aus dem
Dunkel heraus
wie die
Welt wirklich
ist (mehr …)

Ei-Tempera

Veröffentlicht: 8. August 2012 von Anke in Sommerakademie 2012, Werkstätten

Eine rostige Küchenwaage, Gläser, lose Tüten und Joghurtbecher.

Cadmiumgelb
Eisenoxidrot
Kobalt-Colinblau

„…dass wir meiner Meinung nach immer noch zu viel Fleisch essen.“
„Ja, ja, Geld regiert die Welt.“ (mehr …)

Zeichnen

Veröffentlicht: 8. August 2012 von Anke in Sommerakademie 2012, Werkstätten

Wer zeichnet?
Das Ich? Die Hand? Die Sinne? Es selbst?
Der Perspektive den Raum geben,
den sie braucht.
Und dem Abdruck einen Odem einhauchen
mit Bleistift und Kohle,
in Hell und Dunkel.
Ein Leben erschaffen,
das nur dann stille steht,
wenn ein Auge darauf fällt.
Zwischen den Linien.
Und allem anderen.

Lisa Barth

 

der Kohlrabi welkt
seit Tagen
bräunen die Blätter
nisten Tiere im weißen Kopf
dem Tod geweiht
treibt er im Zeitenstrom
wie die Hand
die ihn auf Papier
der Ewigkeit noch
zuführte

Lisa Barth

Werkstatt Farbe II

Veröffentlicht: 8. August 2012 von Anke in Sommerakademie 2012, Werkstätten

Ein großer Raum zum Garten hin: der Blick hinaus seinerseits ein Bild in Grün.

In der Mitte zwanzig Tische zusammengestellt: hier sind die Malerinnen und Maler am Werk.

Fertige und noch in Entstehung befindliche Bilder auch auf Staffeleien und den Stufen, die den Raum teilen.

Konzentriertes Arbeiten, ruhiger Austausch, Phasen des Schweigens.

Kleister wird gesucht und damit collagiert.

Jemand erhitzt Wachs und bringt es auf seinem Bild auf.

Mit Stoff und Tapeten, Spachtel und Schwamm rückt man aus.

Der Pinsel in der Hand tut, was er will.

Zwei Quadratmeter Tischfläche nehmen die Farbdosen ein.

Den Farben wird alles gestattet:

sich auf Papier und Leinwand auszutoben,
Pflanzen, Tiere, Landschaften zu erschaffen,
die Elemente zu beschwören.
Menschengeschichten zu erzählen.

V.K.